Zum Hauptinhalt springen

Kooperationsausbildung bei der EAM

Wünschen Sie sich Unterstützung bei der Auswahl Ihrer Auszubildenden? Gern führen wir für Sie den Einstellungstest durch und geben Ihnen eine Empfehlung.

Neben den klassischen Ausbildungsberufen bieten wir auch die dualen Studiengänge Bachelor of Science in den Bereichen Elektrotechnik und Wirtschaftsinformatik an. Auch hier stehen wir Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Möglichkeiten der Kooperationsausbildung

Die Kooperationsmöglichkeiten während der Ausbildung sind individuell vereinbar. Sie haben die Möglichkeit, dass ihre Auszubildenden eine vollumfängliche Ausbildung nach den Vorgaben der IHK bei uns absolvieren. Alternativ können die Auszubildenden auch einzelne Ausbildungsmodule bei uns durchlaufen.

Auch die Auszubildenden unserer Kooperationspartner nehmen an allen Schulungsangeboten und Seminaren, wie z. B. einem Erste-Hilfe Kurs, einer Office-Schulung und einem Einführungsseminar, teil.

Ausbildung

 

Unterbringung während der Kooperationsausbildung

In unmittelbarer Nähe zu unserem Ausbildungszentrum in Baunatal nahe Kassel bietet die EAM von Montag bis Freitag eine umfassende pädagogische Betreuung und Begleitung aller Auszubildenden im EAM-Campus an. 

EAM-Campus

 

Die gewerbliche Kooperationsausbildung

Die gewerbliche Ausbildung findet in unserem Ausbildungszentrum in Baunatal statt. Neben den praxisbezogenen Einheiten werden auch umfassende theoretische Grundlagen vermittelt.

 

Folgende Wahlmodule können Sie bei uns buchen:

  • Grundlagen der Werkstoffbearbeitung
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Grund- und Aufbaukurs Elektronik
  • Steuerungstechnik
  • Grund- und Aufbaukurs speicherprogrammierbare Steuerungen
  • Grundlagen der Gasversorgung
  • Grund- und Aufbaukurs Verteilnetzbetreiber
  • Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Teil 1 und 2

 

Die kaufmännische Kooperationsausbildung

Die kaufmännische Ausbildung findet in der Unternehmensleitung in Kassel statt. Dort durchlaufen die Auszubildenden verschiedene Abteilungen, unter anderem die Bereiche Personal, Einkauf, Lager und Logistik, Rechnungswesen und Controlling, Kommunikation und Geschäftsführungsbüro, Recht, Vertrieb sowie Bereiche der Netzgesellschaft.

Die Auszubildenden nehmen an Seminaren zur Vorbereitung auf die Zwischenprüfung und zur Abschlussprüfung teil. Parallel dazu gibt es verschiedene Lerngruppen, in denen die Auszubildenden sich gegenseitig beim Lernen unterstützen.

Weiterbildung für Unternehmen und Kommunen

Zur Übersicht