EAM

Teilnahme-bedingungen

damit die Empfehlung zur erfolgreichen Werbung wird und Ihre Prämie ausgezahlt werden kann

Teilnahmebedingungen zur Freundschaftswerbung

Die Durchführung des Programmes erfolgt über unseren Kooperationspartner Tellja GmbH (Solmsstraße 12, 60486 Frankfurt am Main), deren AGB die Grundlage für das Programm darstellen. Nachfolgend finden Sie daraus einen Auszug.

So funktioniert's.

Folgende Voraussetzungen sind allerdings notwendig, damit die Empfehlung zur erfolgreichen Werbung wird und Ihre Prämie ausgezahlt werden kann:

  • Sie können sich nicht selbst als Kunden der EAM Energie GmbH werben.
  • Falls Ihr geworbener Freund schon einmal Kunde bei EAM Energie GmbH war, muss dies mindestens 3 Jahre zurückliegen. Ausnahme ist, wenn Sie einen Freund, der aktuell Kunde von EAM Energie GmbH ist, für eine zusätzliche, neue Lieferadresse, als Kunde der EAM Energie GmbH werben.
  • Der von Ihnen Geworbene muss über den Link aus Ihrer Empfehlungs-E-Mail online die EAM-Bestellung abgeben, damit Ihnen die Werbung gutgeschrieben werden kann. Außerdem sollte Ihr Freund die Cookie-Funktion in seinem System nicht deaktiviert haben, da Ihre Empfehlung darüber zugeordnet wird.
  • Ihre Empfehlung bleibt bleibt 30 Kalendertage gültig. Danach verfällt diese und der damit für Sie verbundene Prämienanspruch.
  • Die Strombelieferung bei Ihrem geworbenen Freund muss innerhalb von 6 Monaten erfolgen können (z.B. könnte Ihr Freund bei seinem Vorversorger durch einen längerfristigen Vertrag gebunden sein).
  • Die Auszahlung der Prämie erfolgt durch Tellja nach Freigabe von EAM Energie GmbH, sobald der EAM-Strom oder das EAM-Erdgas bei Ihrem geworbenen Freund fließt.