Zum Hauptinhalt springen

Schon gewusst?

EAM Herbst Kampagne Tarifrechner

Angebot anschauen

Warum brummt Strom?

Bis er bei uns Zuhause ankommt, legt Strom einen langen Weg zurück.
Etwa von der Windkraftanlage durch Stromleitungen über Umspannwerke zu uns.
Herzstück eines Umspannwerks ist der Transformator. Er regelt die hohe Spannung des Stroms auf niedrige Spannungen herunter.
Transformatoren gibt es auch in ganz klein. Ein Smartphone etwa braucht zum Laden nur eine Spannung von 5 Volt. Deswegen regelt der kleine Transformator im Ladegerät die Spannung herunter – von den 230 Volt der Steckdose.
Unser Transformator ist etwas größer. Er regelt 110 Kilovolt auf 20 Kilovolt herunter.
Zwischen den Spulen und Eisenkörpern im Inneren entstehen magnetische Schwingungen. Beim Transformator erzeugen diese Schwingungen das typische »Brummen«.
Den Strom selber kann man auch im Umspannwerk nicht riechen, schmecken, sehen oder hören. Im Fall des Transformators erzeugen stattdessen Schwingungen und Verschleiß das typische »Brummen«.
Übrigens: Damit es möglichst leise bleibt, tauschen wir regelmäßig ältere Transformatoren aus, ersetzen defekte Teile und sorgen dafür, dass der Strom zuverlässig fließt.
EAM Willmer

Unser Mann vom Fach, Herr Christian Willim kümmert sich am Sitz in Baunatal um unsere Umspannwerke.