Zum Hauptinhalt springen

Schon gewusst?

EAM Herbst Kampagne Tarifrechner

Angebot anschauen

Humorvoll, authentisch und zu 100 Prozent regional: Mit einem unkonventionellen Film betreibt die EAM aktuell in Kinos und digitalen Medien Eigenwerbung. „Wir verstehen uns“ lautet das Motto des Spots, in dessen Mittelpunkt verschiedene Dialekte von Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern stehen und der die sprachliche und landschaftliche Vielfalt des EAM-Geschäftsgebietes widerspiegelt.

EAM Spot 2019

Die Hauptrollen spielen die EAM-Akteure Yvonne Slaby (Obernfeld), Hans-Walter Freund (Gelnhausen), Johannes Frühwirth (Westernohe), Jörg Hausknecht (Bovenden), Thorsten Lange (Warburg) und Armin Wagner (Willingshausen). Sie erhalten professionelle komödiantische Unterstützung von den regionalen Schauspielern Annabelle Mierzwa und Michael Fajgel, die regelmäßig im Kasseler Theater im Centrum (tic) zu sehen sind. Und auch bei Regie und Produktion haben mit der Agentur machbar und dem Filmemacher Christoph Steinau aus Kassel regionale Kreativköpfe tatkräftig mitgewirkt.

90 Jahre EAM eMag

„Für mich war es eine super Erfahrung“ – Yvonne Slaby

EAM Jörg Hausknecht und Yvonne Slaby

Jörg Hausknecht und Yvonne Slaby
Mitarbeiter der EAM

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der EAM hatten bei den Dreharbeiten viel Spaß. „Für mich war es eine super Erfahrung“, sagte Yvonne Slaby, die bei sommerlichen Temperaturen gemeinsam mit ihrem Kollegen Jörg Hausknecht zwei Stunden lang am Göttinger Kaufpark vor der Kamera stand. „Es ist erstaunlich, wie lange man für nur wenige Sekunden Film tatsächlich drehen muss.“

Armin Wagner freute sich über die professionelle Betreuung während der Arbeiten. „Es war insgesamt eine sehr entspannte Atmosphäre – das Filmteam hat sich toll um mich gekümmert. Ich würde bei nächsten Mal auf jeden Fall noch einmal mitmachen.“

Nach insgesamt fünf Drehterminen freute sich Regisseur Christoph Steinau über das rundum gelungene Filmergebnis und -erlebnis. Und gab das Kompliment an alle EAM-Darsteller zurück. „Die Mitarbeiter der EAM haben das wirklich absolut professionell gemacht“, erklärte Steinau, der auch selbst oft als Schauspieler auf der Bühne steht. 

„Es ist sehr ungewohnt und äußerst schwer umzusetzen, wenn auf einmal das Licht an der Kamera angeht und man selbst auf Kommando natürlich rüberkommen soll. Daher ein großes Kompliment an alle EAM-Darsteller, die ihre Sache einfach toll gemacht haben.“

Machbar Christoph Steinau

Christoph Steinau
Regisseur, Autor und Schauspieler