EAM

Das Unternehmen von Kopf bis Fuß kennenlernen

AUSBILDUNG ZUR/ZUM INDUSTRIEKAUFFRAU/-MANN


DAS ERWARTET SIE BEI DER EAM

Organisation, Kundenkontakt und Controlling – das wartet in der Ausbildung zur Industriekauffrau/zum Industriekaufmann bei der EAM auf Sie. Dabei nehmen Sie Angebote von Lieferanten entgegen, verhandeln über Einkäufe und haben ein Auge auf die Warenannahme und Lagerung. Im Controlling analysieren Sie die Plan- und Ist-Werte der Abteilungen. So erhalten Sie in den unterschiedlichen Einsatzbereichen ganz individuelle Einblicke.

Aber keine Sorge, wir helfen Ihnen dabei! Die Ausbildung findet schwerpunktmäßig in der Unternehmensleitung in Kassel statt. Sie bekommen einen Einblick in alle Unternehmensbereiche und entwickeln ein umfassendes Verständnis von Prozessabläufen.

Ihre Einsatzbereiche auf einen Blick

  • Personal

  • Einkauf

  • Kommunikation

  • Vertrieb

  • Recht

  • Rechnungswesen

  • Controlling

DAS ZUSAMMENSPIEL VON UNTERNEHMEN UND SCHULE

Die anerkannte Ausbildung zur/zum Industriekauffrau/-mann wird durch Berufsschulunterricht begleitet, den Sie zweimal wöchentlich an der Martin-Luther-King-Schule in Kassel besuchen. Im zweiten Ausbildungsjahr legen Sie eine Zwischenprüfung ab. Die Ausbildung endet mit Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK). Wir unterstützen Sie dabei!

KONTAKT

Sind noch Fragen offen geblieben? Rufen Sie uns doch einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail!


DAS WÜNSCHEN WIR UNS VON IHNEN

Sie besitzen einen guten Realschulabschluss oder Abitur, haben gute Leistungen in Mathe, Deutsch und Englisch und verfügen über ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten? Ihre Genauigkeit und Sorgfalt wird durch Flexibilität sowie ein hohes Verantwortungsbewusstsein ergänzt? Zudem sind Sie team- und kontaktfähig? Dann sind Sie genau der Azubi, den wir suchen!


IHRE PERSPEKTIVEN NACH DER AUSBILDUNG

  • Erwerb der Fachhochschulreife
  • Fachwirt/in
  • Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt/in
  • Studium

Möglichkeiten der Förderung nach den betrieblichen Vereinbarungen sind vorhanden.